Themenwoche: Ich war jung und brauchte das Geld!

Ich bin nur ein Opfer des Kapitalismus!
Die Ärzte

Damit hier mal wieder etwas Leben in die Bude kommt, sei hiermit auf eine neue Blogreihe verwiesen, mit welcher ich euch die gesamte nächste Woche (hoffentlich) unterhalten werde: Ausführlich und schonungslos angepisst präsentiere ich euch all die Scheißjobs, die ich bereits in meinem Leben hatte!

Momentan gehe ich ja kellnern, aber davor war Geldverdienen natürlich auch immer schon ein Thema gewesen. Ihr könnt euch meine Freude darüber gar nicht vorstellen, als ich bei meiner geistigen Rekapitulation bemerkte, dass ich tatsächlich ganz genau sieben mal mehr, mal weniger ätzende Jobs hinter mir gelassen habe, bis ich meine vorläufige Berufung hinter einem Zapfhahn fand. Was liegt da näher, als eine ganze Themenwoche daraus zu machen?

Das wird einigen mal wieder Munition liefern, mir das Label „Prinzesschen“ aufzudrücken. Prinzesschen stehen bekanntlich bei mieser Bezahlung 6-12 Stunden mitten in der Nacht in Kneipen rum, wo sie sich meist völlig allein mit aggressiven Besoffenen, Zechprellern und anderen dubiosen Gestalten der Dunkelheit herumschlagen müssen. Ja, nach einer durchschnittlichen Schicht fühle ich mich bei meinem einsamen Heimweg durch die stockdunkle Nacht oder den grauenden Tag wirklich wie auf Rosen gebettet. Ist so eine hirnverbrannte Scheiße zu fassen? Aber was soll’s – Haters gonna hate 🙂

Macht euch also bereit für Berichte über folgende Scheißjobs, chronologisch geordnet:

Montag: Prospekte austragen (genauso meh, wie es klingt)
Dienstag: McDonald’s (leider wahr)
Mittwoch: Fotolabor (Hochspannung pur!)
Donnerstag: Fabrikarbeit (Hass im Akkord)
Freitag: Kellnern (wie ein erster Versuch in diesem Metier laufen kann, wenn man einen Kriminellen zum Chef hat)
Samstag: Bäckerei (e-kel-haft, in vielerlei Hinsicht)
Sonntag: Prospekte austragen (ja – SCHON WIEDER)

Und wenn ihr jetzt denkt „Geil! Ich finde Blog-Themenwochen super!“ dann zieht euch das hier rein:

Kinderserien meiner, äh, Kindheit

Meine Top 7 Alben aller Zeiten

Advertisements

3 Gedanken zu “Themenwoche: Ich war jung und brauchte das Geld!

  1. Pingback: Andere Jobs, andere Jobs! | Robins urban bar stories

  2. Pingback: Thementage: My very own Halloween-Special! | robins urban life stories

  3. Pingback: Themenwoche: Der Endgegner im Badezimmer! | robins urban life stories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s